Termine


 

16. Mai 2018 Verena Carl

 

Am Mittwoch, den 16. Mai wird Verena Carl ihren im April erscheinenden Roman „Die Lichter unter uns“ bei uns vorstellen.

Vor dem Hintergrund eines Familienurlaubs auf Sizilien geht das Buch der Frage nach, was eigentlich zum Gelingen des eigenen Lebens beiträgt – und mit welchen existenziellen Situationen eine solche Frage verbunden sein kann.
Anna, die Hauptfigur des Romans, gerät durch eine Zufallsbegegnung in einen Strudel aus Ereignissen, die ihren geplanten Lebensweg plötzlich unsicher erscheinen lässt und die Protagonistin an einen biographischen Wendepunkt führt. 

 

Verena Carl wurde 1969 in Freiburg/Br. geboren, hat lange Jahre als Journalistin (Brigitte, Merian u.a.) gearbeitet und bereits diverse Romane sowie einige Kinderbücher veröffentlicht. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Hamburg.


Veranstaltungsort: Papierhaus J. Harder, Waitzstraße 23, 22607 Hamburg

Datum: Mittwoch, den 16. Mai 2018 um 19:30 Uhr

 

Eintrittskarten zum Preis von 8 € erhalten Sie ab dem 16. April bei uns in der Buchhandlung sowie im Papierhaus J. Harder (Waitzstr. 23).


14. Juni 2018 Wolfgang Kraushaar

 

Am  14. Juni wird der renommierte Politikwissenschaftler Wolfgang Kraushaar mit Blick auf die Studentenproteste des Jahres 1968 seine Analyse der bis heute wirksamen Mythen und Deutungsmuster dieser Rebellion und ihrer Protagonisten vorstellen.

Als ausgewiesener Spezialist auf dem Gebiet der Extremismusforschung und der Geschichte deutscher Protestbewegungen hat Kraushaar eine Vielzahl wichtiger Schriften publiziert. Sein neuestes Buch „Die blinden Flecken der 68er-Bewegung“  erscheint am 31. Mai 2018.

 

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung folgen in Kürze.